Willkommen

e-wie-Evangelisch: St. Johannes, die evangelisch-lutherische Kirche im Stadtteil Au-Haidhausen, steht in München auf dem Preysingplatz.
e-wie-Erreichbar: Sie ist von der S-Bahn-Haltestelle Rosenheimer Platz und dem Gasteig nur wenige Meter entfernt.
e-wie-Einladend: Unsere Kirche, auch Gottes Wohnzimmer in Haidhausen genannt, steht täglich für Sie von 10 bis 18 Uhr offen!

Tageslosung

e-wie-evangelisch

e-charakter-gottes.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de

Unsere Neuigkeiten

Hausmusikabend zum Mitmachen und Zuhören

Am 2. Advent, 09. Dezember um 18.00 Uhr sind alle MusikerInnen, SängerInnen und KünstlerInnen aus Haidhausen und Umgebung eingeladen, die 2. Haidhauser Adventsmusik im adventlich geschmückten Festsaal St. Johannes mitzugestalten. An diesem Abend erhält jeder, der etwas auf seinem Instrument spielen, ein Stück vorsingen oder einen Text vortragen möchte, die Möglichkeit für einen Auftritt.

Der Münchener Mandolinenzirkel unter der Leitung von Egbert Nöbel gibt am kommenden Sonntag, 11.11.2018 um 17.00 Uhr ein Benefizkonzert für St. Johannes in St. Johannes. Wir freuen uns, dass das Ensemble das Konzert zugunsten unserer Kirchengemeinde gibt, sodass alle Spenden für unsere Gemeindearbeit zur Verfügung stehen. Musik aus der Renaissance bis zur Gegenwart gepaart mit dem besonderen Klang dieses Zupforchesters wird hoffentlich zahlreiche Zuhörer an diesem Abend begeistern. Bei freiem Eintritt sind Spenden für St. Johannes erbeten.

Am Sonntag, 04. November 2018 um 17.00 Uhr sind Sie herzlich eingeladen, das Jubiläumskonzert unseres Blechbläserensembles PreysingBrass in St. Johannes zu erleben. Unter der Leitung der drei letzten Dirigenten des Ensembles Doris Peter, Benedikt Holnaicher und KMD Andreas Hantke erklingt ein festliches, buntes Programm. Zudem erhalten Bläserinnen und Bläser Ehrungen für ihren langjährigen musikalischen Dienst. Der Eintritt zum Konzert ist frei, wir freuen uns über Spenden für die Bläserarbeit in St. Johannes.

Der Kantatenchor München unserer Gemeinde feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Jubiläum und lädt aus diesem Anlass am Sonntag, den 21. Oktober 2018 um 19 Uhr zu Giuseppe Verdis Messa da Requiem im Herkulessaal der Residenz ein.


Die Sopranistin Selene Zanetti, Franz Schlecht im Bass, die Mezzosopranistin Anna Lapkovskaja und Sanggyoul Lee im Tenor werden zusammen mit dem Seraphin-Ensemble München und dem Kantatenchor unter der Gesamtleitung von Kirchenmusikdirektor Andreas Hantke diesen Abend unvergesslich machen.

Unsere Veranstaltungen