Filmabend in St. Johannes am Preysingplatz am 19. Januar 2020 um 19.00 Uhr

Während des legendären Cup-Finals 1956 sichert Bernd vor 100.000 Besuchern im Londoner Wembley-Stadion, darunter auch der Queen, seiner Mannschaft den spektakulären Sieg – und gewinnt zugleich die Herzen aller Fußballfans. Was während des Spiels niemand ahnt: Trautmann spielt die letzten 20 Minuten mit einem gebrochenen Halswirbel! Als die Öffentlichkeit davon erfährt, wird der deutsche Torwart in ganz England als Held gefeiert, und seine Geschichte geht um die Welt.