Willkommen

e-wie-Evangelisch: St. Johannes, die evangelisch-lutherische Kirche im Stadtteil Au-Haidhausen, steht in München auf dem Preysingplatz.
e-wie-Erreichbar: Sie ist von der S-Bahn-Haltestelle Rosenheimer Platz und dem Gasteig nur wenige Meter entfernt.
e-wie-Einladend: Unsere Kirche, auch Gottes Wohnzimmer in Haidhausen genannt, steht täglich für Sie von 10 bis 18 Uhr offen!

Tageslosung

e-wie-evangelisch

e-charakter-gottes.de

Jede Woche eine Perspektive auf e-wie-evangelisch.de

Unsere Neuigkeiten

Nicht alles ist abgesagt
Bildrechte: KG St. Johannes München

Aktuelle Informationen und Vorschriften - Update 16. September 2021: Für die anstehenden Konfirmations-Gottesdienste wurde von unserer Gemeinde auf Grundlage des neuesten "Corona-Updates" der Landeskirche der "3G-Grundsatz" (Teilnahme nur genesen, geimpft oder getestet) festgelegt. Der Nachweis ist vor Beginn des Gottesdienstes zu erbringen. Somit können an diesen Gottesdiensten mehr Menschen teilnehmen. Auch für einzelne Gruppen (Singschule) und Veranstaltungen gilt der 3G-Grundsatz.

Singschule St. Johannes 2021/2022
Bildrechte: KG St. Johannes

Unsere Kinderchöre, zwei Gruppen musikalische Früherziehung und zwei Eltern-Kind-Singgruppen starten ab 20. September 2021 in ein neues Singschuljahr. Wir hoffen auf ein unkompliziertes, musikalisches Jahr, in dem wir Ihren Kindern Freude am Singen vermitteln können und wünschen uns, dass sie durch das gemeinsame Musizieren gestärkt werden für ihren Alltag und in St. Johannes eine unbeschwerte Zeit erleben können.

Andreas Wiehl Dieser Stein trägt nicht
Bildrechte: KG St. Johannes

Seit nun 20 Jahren sind in St. Johannes, genauer gesagt vor St. Johannes immer wieder Menschen zu erleben, die sich - leicht gebückt - der äußeren Kirchenmauer links vom Eingang zuwenden, um einen genaueren Blick darauf zu werfen: Es ist die Kunstinstallation "Dieser Stein trägt nicht", die die Aufmerksamkeit der Betrachter auf sich zieht. In unserer Reihe "Gespräche im Viertel" erfahren Sie am Montag, 20. September 2021 um 19.30 Uhr mehr über die Hintergründe und sind eingeladen, sich zum Thema mit Künstler Andreas Wiehl und Pfarrer Peter Dölfel auszutauschen.

Unsere Veranstaltungen